Jahrestagung des Pastoralinstituts am 05.10.2022
Paulus Akademie Zürich: Missionarisch Kirche sein – aber wie…?

Leider musste die Tagung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.

In den letzten Jahren erlebt „Mission“ in kirch­lichen Kreisen eine Renaissance, gerade im Blick auf die säkulare und plurale Gesellschaft. Aber was bedeutet „missiona­risch Kirche sein“? Ist diese Wortwahl nicht ein Einfallstor für gravierende Missverständ­nisse? Während bei einer „Weltraum-Mission“ sofort verständlich ist, dass es um pionierhaftes Verhalten und die Entdeckung von Neuland geht, hat der Begriff „Mission“ im kirchlichen Sprachgebrauch oft einen indoktrinierenden Beigeschmack.

Die Jahrestagung geht von der Einsicht aus, dass der Begriff einerseits schwer zu ersetzen ist, da seine biblische Grundlegung als „Sendung“ unaufgebbar ist. Andererseits gilt es, im 21. Jahrhundert Formen einer Präsenz des Evangeliums in der Gesell­schaft zu finden, die aus den Fehlern der konfliktreichen Geschichte des Missionsbegriffs lernt. Solchen Neuaufbrüchen geht unsere Tagung nach. Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein!

Hier finden Sie den Tagungsflyer: Flyer Jahrestagung 2022 (PDF)

Tagungsablauf

  • 09.15: Ankommen, Kaffee, Gipfeli
  • 10.00: Begrüssung
  • 10.15: Die Missionsgeschichte auf der Anklagebank? Verdienste und Versäumnisse in der christlichen Missionsgeschichte
    (Prof. Dr. Mariano Delgado im Interview)
  • 11.00: Auf Sendung. Wie modeliert das Neue Testament „Mission“? (Prof. Dr. Hildegard Scherer)
  • 11.45: Mission – Glauben als Wagnis in spätmoderner Gesellschaft (Tit. Prof. Dr. Arnd Bünker)
  • 12.15: Mittagspause
  • 13.15: Forumsphase A (Forum 1 / 2 / 3 zur Wahl)
  • 15.15: Forumsphase B (Forum 1 / 2 / 3 zur Wahl)
  • 15.30: Fokussierung
  • 16.00: Schlussplenum
  • 16.15: Ende

Keynotes:

Prof. Dr. Mariano Delgado, Universität Fribourg

Prof. Dr. Hildegard Scherer, Universität Duisburg-Essen

Tit. Prof. Dr. Arnd Bünker, SPI St. Gallen

Forum 1:

Barfuß und wild:
Jan Frerichs

Alpha Live Schweiz: Philipp Wegenstein

Missions-Statement Barfuß und wild: Kirche erlebe ich außerhalb der Stadtmauern, jenseits der Machtzentren dieser Welt, in kleinen Herbergen, wo ich als Mensch auf dem Weg Rast, Stärkung und Orientierung finde, um meine Lebensreise dann fortsetzen zu können, und das bedeutet: Kirche ist Herberge, Christus aber IST der Weg. barfuss-und-wild.de

Missions-Statement Alphalive Schweiz: Alphalive Schweiz dient der lokalen Kirche (Pfarrei) in ihrem Auftrag, Menschen in eine wachsende Beziehung zu Jesus Christus zu führen. alphalive.ch

Forum 2:

 

Citykirche St. Gallen: Roman Rieger

Citykirche St. Gallen: Benjamin Ackermann

Projekt "Katholisch werden": P. Cyrill (Kloster Einsiedeln)

Mission-Statement Citykirche St. Gallen: Wir, das Team der Cityseelsorge St. Gallen, gehen hinaus auf die Strasse. Wir begleiten Menschen, die plötzlich ihre Koffer packen mussten. Wir suchen nach Spiritualität. Wir sprechen Menschen an, die durch Kunst und Kultur einen Zugang zum Glauben finden. Wir suchen und experimentieren zusammen mit Freiwilligen und Partnern. Die mobile Cityseelsorge ist dort wo Menschen sich aufhalten und kommt auf kreative Weisen und auf Gott vertrauend mit ihnen über die Tiefen des Lebens ins Gespräch. kathsg.ch/cityseelsorge

Mission-Statement Aktion Katholisch werden: Willkommenskultur gehört fundamental zum Christsein. Die Website http://www.katholisch-werden.ch wird in der Osterzeit/Pfingsten aufgeschaltet.

Forum 3:

Predigerkirche Zürich: Kathrin Rehmat

Predigerkirche Zürich: Thomas Münch

Anima Una Schweiz: Martin Iten

Anima Una Schweiz: Rahel Kölbener

Vorbereitungsteam:

Prof. Dr. Christian Cebulj, Leiter Pastoralinstitut

Prof. Dr. Birgit Jeggle-Merz, stv. Leiterin Pastoralinstitut

Prof. Dr. Franziskus Knoll OP, Team Pastoralinstitut

Andreas Diederen: Fortbildungsbeauftrag-
ter Bistum Chur

Renata Bucher, Sekretariat Pastoralinstitut

Prof. em. Dr. Manfred Belok (bis 07/22)

Anmeldung bis spätestens Montag, 19.09.2022

    Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Website zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.


    Teilnahmegebühr: 120 CHF