Jahrestagung 2020

Musik als Weg der Gotteserfahrung

Jahrestagung des Pastoralinstituts der Theologischen Hochschule Chur in Kooperation mit dem Kirchenmusikverband der Diözese Chur am Freitag, 06. März 2020.

Singen und Musizieren gehören zu den grundlegenden Weisen der Gottesbegegnung. Alle menschlichen Regungen – von Lob, Dank, Jubel oder Bitte zu Klage und Schmerz – können auf diese Weise ausgedrückt und auch durchlebt werden. Schon das Alte wie das Neue Testament geben Zeugnis davon, dass der Mensch die mit Gott gemachten Erfahrungen «durchsingen» muss, um sie begreifen zu können. Der Leib wird im Singen und Musizieren ein Resonanzraum der Gotteserfahrung.

Die Tagung spürt den theologischen Dimensionen des Musizierens nach und wird auch selbst zum Ort von leibhaft singender und musizierender Erfahrung.

Wir freuen uns, Sie an unserer Tagung in Chur zu begrüssen.

Flyer zur Jahrestagung 2020

Flyer zu den Workshops

Online-Anmeldung

Wir verwenden Ihre Daten, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Die Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die von Ihnen erfassten Daten werden per E-Mail an uns versandt und in der Datenbank der Website zur Nachvollziehbarkeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert.


2019 - Neue Sprachen für Gott?

Auf der Suche nach religiös-spirituellen Sprach- und Ausdrucksformen, die auch das Unsagbare reflektieren und benennen.

Impulstagung des Pastoralinstituts der Theologischen Hochschule Chur und des Theologisch-pastoralen Bildungsinstituts der deutschschweizerischen Bistümer (TBI) am Mittwoch, 30. Januar 2019.

Flyer zur Impulstagung 2019

SKZ Interview Jahrestagung 2019

Weitere Informationen auf der Webseite des TBI.

2018 - Welche Kirche tut Familien gut?

2017 - "Let's complexify ...!"