Forschungsbericht

Die Theologische Hochschule Chur dokumentiert ihre Forschung anhand eines jährlich erstellten Forschungsberichtes, der auf der Internetseite publiziert wird. Verantwortlich dafür ist der Forschungsdekan.

Die Forschung orientiert sich an vier Qualitätsfeldern, die durch folgende Indikatoren ausgewiesen sind:
(a) Eigene Forschung (Publikationen, Drittmittel, Konferenzbeiträge);
(b) Wissenschaftstransfer (Öffentliche Vorträge, Wissenschaftscafé, Kommissionsarbeit);

(c) Nachwuchsförderung (Betreuung Dissertationsprojekte, Moderations- und Laufbahngespräche mit interner Dokumentation, Unterstützung der Schreibprozesse u.a. zur Plagiatsprävention, Dokumentation der Abschlüsse und Qualifikationen);

(d) Internationale und interdisziplinäre Kooperationen (Teilnahme und Präsentationen bei Fachtagungen, Organisation wissenschaftlicher Tagungen, internationale Forschungszusammenarbeit, externe Peer-Reviews, Erstellen von Gutachten für andere wissenschaftliche Projekte, Mitarbeit in Forschungsnetzwerken).

Die Evaluation der Forschung dient der qualitativen Sicherung und fairen Bewertung und Entwicklung der Forschungsarbeit.

2021/22

Altes Testament, Prof. Fieger

Kirchengeschichte, Prof. Durst

Fundamentaltheologie/Dogmatik, Prof. Faber

Theologische Ethik, Prof. Schmitt

Pastoraltheologie, Prof. Belok

Religionspädagogik, Prof. Cebulj

Liturgiewissenschaft, Prof. Jeggle-Merz

 

2020/21

Altes Testament, Prof. Fieger

Neues Testament, Prof. Scherer

Kirchengeschichte, Prof. Durst

Fundamentaltheologie/Dogmatik, Prof. Faber

Theologische Ethik, Prof. Schmitt

Pastoraltheologie, Prof. Belok

Religionspädagogik, Prof. Cebulj

Liturgiewissenschaft, Prof. Jeggle-Merz

 

2019/20

Altes Testament, Prof. Fieger

Neues Testament, Prof. Scherer

Fundamentaltheologie/Dogmatik, Prof. Faber

Theologische Ethik, Prof. Schmitt

Pastoraltheologie, Prof. Belok

 

2018/19

Altes Testament, Prof. Fieger

Neues Testament, PD Dr. Scherer

Kirchengeschichte, Prof. Durst

Fundamentaltheologie/Dogmatik, Prof. Faber

Theologische Ethik, Prof. Schmitt

Pastoraltheologie, Prof. Belok

Religionspädagogik, Prof. Cebulj

Liturgiewissenschaft, Prof. Jeggle-Merz

 

Folgend finden Sie die Forschungsberichte aus den vergangenen Jahren:

2017/18

Forschungsbericht 2017/18

2016

Forschungsbericht 2016