Information bezüglich COVID-19

Am 13. März 2020 hat der Bundesrat beschlossen, dass ab 16. März sämtliche Präsenzveranstaltungen auch an den Hochschulen ausgesetzt sind. Daraufhin hat auch die Bündner Regierung für den Kanton Graubünden eine ausserordentliche Lage erklärt und für die Hochschulen verfügt, dass der Präsenzunterricht ab Montag, 16. März 2020, bis vorerst Donnerstag, 30. April 2020, auf Formen des Distanzlernens umzustellen ist.

Dies gilt auch für die Theologische Hochschule Chur. Ab 16. März bis vorerst 30. April finden die Lehrveranstaltungen nicht vor Ort statt.

Es werden umgehend diverse Formen des Distanzlernens realisiert. Die Studierenden erhalten darüber gesondert Mitteilung.